Anthropologin / Kulturanthropologin

„Nichts macht Sinn in der Biologie außer im Licht der Evolution betrachtet“ Theodosius Dobzhansky

Durch mein Studium der Anthropologie habe ich mich intensiv mit der Anatomie und der Entwicklungsgeschichte des Menschen auseinandergesetzt. Viele biologische Grundlagen lassen sich in einem Kontext unserer Entwicklung besser verstehen. Das hängt sowohl mit der Entstehung auf Zellebene zusammen als auch mit den Anpassungen, die wir im Rahmen der Entstehung als Spezies erlebt haben (z.B. der aufrechte Gang). Der Mensch ist aber auch ein soziales Wesen, dessen Verhalten sich eng mit biologischen Gegebenheiten entwickelt hat. Die Osteopathie gibt mir die Möglichkeit, den Menschen auf verschiedenen Ebenen zu betrachten.

Mutter

„Mit Kindern im Haus aufzuräumen, ist wie ein Nutellabrot zu essen, während man sich die Zähne putzt“ Instagram

Wir leben in turbulenten Zeiten und aller Anfang ist schwer. Ich bin Mutter von drei Kindern. Das Thema Schwangerschaft, Geburt, Verlust und auch unerfüllter Kinderwunsch begleitet mich aber schon länger. Es ist wichtig, dass Familien den Raum und die Zeit haben sich zu finden, zusammenzuwachsen und Bedürfnisse aufeinander abzustimmen. Oft helfen dabei kleine Tipps und Tricks, manchmal braucht es mehr. Ganz wichtig ist die Gewissheit, dass man nicht alleine ist und fernab von Ratgeberliteratur und Instagram ganz sicher einen eigenen Weg findet. Mit der Osteopathie kann ich Ruhe in Trubel bringen – egal in welchem Alter.

Undogmatisch

„Menschen können nicht irgendein Leben führen, sondern nur ihr eigenes“ Remo Largo

Während meinen verschiedenen Ausbildungsstationen hat es mich immer gestört, wenn man sich für eine Seite, Methode oder Meinung entscheiden sollte. Pflegepersonal oder Mediziner, Natur oder Kultur, Schulmedizin oder alternativ?!? Man bedient am besten sich nach dem Baukastenprinzip. Ich empfehle gerne Übungen, Methoden oder Hilfsmittel, möchte aber, dass Sie aussuchen, was individuell passt. Mich stört es, dass in der Schulmedizin oft nicht nach dem ganzen Menschen geschaut wird. Es stört mich bei Vertretern der alternativen Medizin, wenn pauschal Sachen verurteilt oder in den Himmel gelobt werden. Ich möchte Sie bei Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen und Ihnen nicht vorschreiben, wie Sie Ihr Leben führen sollen. Sondern ich möchte Ihrem Körper helfen sich selbst zu heilen. Mit der Osteopathie kann ich Ihre Ressourcen erkennen und fördern.

Krankenschwester

„Krankheit ist der Ort, wo man lernt.“ Blaise Pascal

Ich habe nach der Schule auch deswegen eine Ausbildung zur Krankenschwester begonnen, weil ich durch eigenes Erleben erkannt habe, wie wichtig eine zugewandte und individuelle Pflege bei Krankheit ist. Von den Erfahrungen, die ich in der Uniklinik gesammelt habe, habe ich sowohl fachlich als auch bei meiner persönlichen Entwicklung als junger Mensch sehr profitiert. Nach der Geburt meiner Kinder habe ich in einer Arztpraxis gearbeitet und besonders hier erleben müssen, dass die Schulmedizin Menschen nicht in allen Bereichen so effektiv helfen kann, wie besonders chronisch Kranke das brauchen. Durch alternative Heilmethoden erweitern wir das Repertoire. Mit der Osteopathie kann ich endlich mit der Zeit und Ruhe behandeln, wie ich es mir immer gewünscht habe.

Über mich

Mein Name ist Anna Eckelt. Ich bin 1977 geboren, verheiratet und habe drei Kinder. Nach der Schule habe ich an der Uniklinik in Mainz eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht und dort anschließend 13 Jahre lang gearbeitet. Zeitgleich habe ich an der Universität in Mainz Anthropologie (Humanbiologie) und Kulturwissenschaften studiert. Nach dem Studium und der Eltern- bzw. Erziehungszeit habe ich in einer allgemeinmedizinischen Praxis in Mainz-Bretzenheim gearbeitet. Über meine Kinder kam ich in Kontakt mit der Osteopathie und mein Interesse war geweckt. Im Mai 2017 habe ich dann eine 2,5 Jahre lange berufsbegleitende Fortbildung in Osteopathie begonnen und erfolgreich abgeschlossen. Die notwendige Heilerlaubnis wurde mir im November 2020 vom Gesundheitsamt in Mainz erteilt.

Seit Juli 2021 arbeite ich in meiner eigenen Praxis.

Der Mensch und sein Körper habe mich schon immer interessiert und fasziniert. In der Osteopathie habe ich eine Möglichkeit gefunden meine Ausbildung, mein Studium und meine persönlichen Erfahrungen so einbringen zu können, wie ich es mir immer gewünscht habe. Mein Weg zur Osteopathie war kein gerader, sondern ich habe die Osteopathie eher auf Umwegen entdeckt. Mein Ziel hatte ich aber schon seit meiner Kindheit vor Augen: Ich möchte Menschen helfen und auf ihrem individuellen Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden begleiten.

Meine Verbindung zur Osteopathie



Anthropologin / Kulturanthropologin

„Nichts macht Sinn in der Biologie außer im Licht der Evolution betrachtet“ Theodosius Dobzhansky

Durch mein Studium der Anthropologie habe ich mich intensiv mit der Anatomie und der Entwicklungsgeschichte des Menschen auseinandergesetzt. Viele biologische Grundlagen lassen sich in einem Kontext unserer Entwicklung besser verstehen. Das hängt sowohl mit der Entstehung auf Zellebene zusammen als auch mit den Anpassungen, die wir im Rahmen der Entstehung als Spezies erlebt haben (z.B. der aufrechte Gang). Der Mensch ist aber auch ein soziales Wesen, dessen Verhalten sich eng mit biologischen Gegebenheiten entwickelt hat. Die Osteopathie gibt mir die Möglichkeit, den Menschen auf verschiedenen Ebenen zu betrachten.

Mutter

„Mit Kindern im Haus aufzuräumen, ist wie ein Nutellabrot zu essen, während man sich die Zähne putzt“ Instagram

Wir leben in turbulenten Zeiten und aller Anfang ist schwer. Ich bin Mutter von drei Kindern. Das Thema Schwangerschaft, Geburt, Verlust und auch unerfüllter Kinderwunsch begleitet mich aber schon länger. Es ist wichtig, dass Familien den Raum und die Zeit haben sich zu finden, zusammenzuwachsen und Bedürfnisse aufeinander abzustimmen. Oft helfen dabei kleine Tipps und Tricks, manchmal braucht es mehr. Ganz wichtig ist die Gewissheit, dass man nicht alleine ist und fernab von Ratgeberliteratur und Instagram ganz sicher einen eigenen Weg findet. Mit der Osteopathie kann ich Ruhe in Trubel bringen – egal in welchem Alter.

Undogmatisch

„Menschen können nicht irgendein Leben führen, sondern nur ihr eigenes“ Remo Largo

Während meinen verschiedenen Ausbildungsstationen hat es mich immer gestört, wenn man sich für eine Seite, Methode oder Meinung entscheiden sollte. Pflegepersonal oder Mediziner, Natur oder Kultur, Schulmedizin oder alternativ?!? Man bedient am besten sich nach dem Baukastenprinzip. Ich empfehle gerne Übungen, Methoden oder Hilfsmittel, möchte aber, dass Sie aussuchen, was individuell passt. Mich stört es, dass in der Schulmedizin oft nicht nach dem ganzen Menschen geschaut wird. Es stört mich bei Vertretern der alternativen Medizin, wenn pauschal Sachen verurteilt oder in den Himmel gelobt werden. Ich möchte Sie bei Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen und Ihnen nicht vorschreiben, wie Sie Ihr Leben führen sollen. Sondern ich möchte Ihrem Körper helfen sich selbst zu heilen. Mit der Osteopathie kann ich Ihre Ressourcen erkennen und fördern.

Krankenschwester

„Krankheit ist der Ort, wo man lernt.“ Blaise Pascal

Ich habe nach der Schule auch deswegen eine Ausbildung zur Krankenschwester begonnen, weil ich durch eigenes Erleben erkannt habe, wie wichtig eine zugewandte und individuelle Pflege bei Krankheit ist. Von den Erfahrungen, die ich in der Uniklinik gesammelt habe, habe ich sowohl fachlich als auch bei meiner persönlichen Entwicklung als junger Mensch sehr profitiert. Nach der Geburt meiner Kinder habe ich in einer Arztpraxis gearbeitet und besonders hier erleben müssen, dass die Schulmedizin Menschen nicht in allen Bereichen so effektiv helfen kann, wie besonders chronisch Kranke das brauchen. Durch alternative Heilmethoden erweitern wir das Repertoire. Mit der Osteopathie kann ich endlich mit der Zeit und Ruhe behandeln, wie ich es mir immer gewünscht habe.

Direkt Termin anfragen

Sie haben einen Terminwunsch? Tragen Sie sich gern hier ein und ich melde mich umgehend.

Sie wollen nicht warten? Rufen Sie mich direkt an. 06131 - 89 42 211